Einladung zu Misch-Masz am 3. April – zu Gast Małgorzata Quinkenstein

Misch-Masz Veranstaltung

Liebe MischMasz-Freunde,

im April begrüßen wir Małgorzata A. Quinkenstein beim Misch-Masz. Gosia ist Kunsthistorikerin und derzeit bei der Eva Cassirer Stiftung tätig. Ihr Vortrag handelt von NS-Raubkunst in Pop-Kultur am Beispiel von europäischen und amerikanischen Filmen.

Wir freuen uns auf den Vortrag und das Gespräch, serdecznie zapraszamy: Mittwoch, der 3. April 2019. Wir treffen uns um 18:00 Uhr im Kraszewski-Museum (Nordstraße 28, 01099 Dresden – Neustadt).

Cieszymy się na spotkanie!

Das MischMasz-Team

Plakat Misch-Masz 3.4.2019